Wie erkennt man einen guten Immobilienmakler?

 

 

Immobilienmakler gibt es in Nürnberg, Fürth, Erlangen viele. Für Immobilienverkäufer stellt sich die schwierige Frage, welchen Immobilienmakler sie für ihren Hausverkauf oder Wohnungsverkauf engagieren sollen.

Hier sind die wichtigsten Punkte, auf die Sie bei der Maklerwahl achten sollten:

 

1. Gute Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Ihnen als Eigentümer (Immobilienverkäufer) und dem Immobilienmakler ist ausschlaggebend für die schnelle und saubere Abwicklung des Immobilienverkaufs.

Dazu gehört, dass der Makler auch ehrlich und offen seine Einschätzung preisgibt und nicht versucht, die Situation schönzureden. Vor allem bei der Preisfindung ist ein ehrliches Feedback vom Immobilienmakler entscheidend, da hier oftmals zu hohe Erwartungen angesetzt werden, die das Risiko erhöhen, dass die Immobilie schlussendlich sogar unter dem bestmöglichen Preis verkauft wird.

Es empfiehlt sich bereits im Vorfeld, wenn Sie den Makler kennenlernen, auf die Kommunikation zu achten. Erhalten Sie beispielsweise auf E-Mails immer und zeitnah Rückmeldung oder Rückrufe, so ist das ein gutes Zeichen.

 

2. Marktkenntnis

Jede Immobilie ist einzigartig und ein guter Immobilienmakler muss die individuellen Kriterien, sowohl bei der Lage, als auch in Sachen Ausstattung und Zustand der Immobilie mit seiner Erfahrung beurteilen können. Eine solide Kenntnis des Immobilienmarktes vor Ort bildet die Grundlage dafür, den bestmöglichen Preis für Ihre Immobilie zu erhalten.

Achten Sie bei der Wahl des Immobilienmaklers darauf, ob dieser sich mit den speziellen Begebenheiten vor Ort auskennt. Viele Makler stecken sich meist ein spezielles Gebiet ab, in dem sie hauptsächlich tätig sind. Fragen Sie den Makler, welche Immobilien er bereits in der näheren Umgebung zu Ihrem Haus oder Wohnung verkauft hat. Aber achten Sie auch auf die Analysen und Auswertungen, die der Makler mit Ihnen bespricht, um Ihre Immobilie einzuschätzen.

 

3. Erstklassige Präsentation

Die Präsentation Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses ist der wichtigste Faktor beim Immobilienverkauf. Eine gute Präsentation besteht zum einen aus den Bildern der Immobilie und den Inseratstexten, auf der anderen Seite wirkt sich aber auch die Außendarstellung des Maklerunternehmens an sich positiv oder negativ auf Ihre Immobilie aus.

Hierbei gibt es sehr große Unterschiede zwischen den Immobilienmaklern.

Achten Sie auf folgende Punkte:

 

Anhand dieser Kriterien können Sie erste Anhaltspunkte gewinnen, um den besten Immobilienmakler für Ihren Haus- oder Wohnungsverkauf zu finden.

 

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu Ihrem geplanten Immobilienverkauf, damit Sie die Chance haben, uns kennenzulernen.

 


 

Neuigkeiten Übersicht

 

Cookie Hinweis: Einverstanden Unsere Website nutzt Cookies, damit Sie unsere Dienste optimal nutzen können. Infos zur Nutzung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.